Kontakt

Nimm Kontakt auf

Vollständige Liste der Ansprechpartner der DLRG Ortsgruppe Brakel e.V. findest du hier .

Chat-Icon

Chatten

Hier treffen sich DLRG-Mitglieder und Interessierte aus ganz Deutschland.

Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Allgemein, Training

Änderung des Trainingsablaufs ab 01.12.2021

Veröffentlicht: 02.12.2021
Autor: Markus Gödde

Änderung des Ablaufs beim Hallenbadtraining

Liebe Mitglieder, liebe Eltern,

Wir freuen uns, dass wir in die Hallenbad-Saison 2021-2022 starten konnten. Die ersten Trainingsabende verliefen sehr gut. Jedoch haben wir uns mit Blick auf die aktuelle Entwicklung der Coronafallzahlen in Deutschland dazu entschieden, den Ablauf der Trainingsabende zu verändern. Wir fänden es sehr schade, wenn der Trainingsbetrieb vollständig eingestellt werden muss. Durch die Anpassung des Trainingsbetriebs wollen wir den Trainingsbetrieb angenehmer und risikoärmer gestalten. Ihr und Sie kennen den Trainingsablauf noch aus dem vergangenen Winter. Eure Bahn bzw. die Bahn ihres Kindes wird im 14-tägigen Rhythmus stattfinden. Mit dieser Vorgehensweise werden wir am bereits am kommenden Mittwoch, den 01.12.2021, starten.

Vorweg aber nochmals die Grundregeln für die Trainingsteilnahme:

  1. Zugang zum Hallenbad haben nur Personen, die entsprechend der Corona-Schutzverordnung-NRW zu den immunisierten Personen zählen, davon ausgenommen Schüler unter 16 Jahren.
     
    1. Immunisierte Personen sind vollständig geimpfte sowie genese Personen.
      (Nachweis und Lichtbildausweis sind mitzuführen)
    2. Schülerinnen und Schüler unter 16 gelten außerhalb der Ferienzeiten aufgrund ihrer Teilnahme an den verbindlichen Schultestungen als getestete Personen und dürfen am Training teilnehmen.

 

  1. Bis zum Verlassen/ab Erreichen der Umkleiden muss ein medizinischer Mund-Nase-Schutz getragen werden. Kinder unter 13 Jahren dürfen davon abweichend eine Alltagsmaske tragen, wenn eine medizinischer Mund-Nase-Schutz nicht passt.
     
  2. Kinder und Betreuer, die Symptome einer Atemwegserkrankung oder Anzeichen einer Erkrankung mit dem Coronavirus aufweisen, sind vom Training ausgeschlossen.
     
  3. Möchtet Ihr bzw. ihr Kind in den Weihnachts-/Winterferien 2021/2022 am Training teilnehmen wollen, muss ein tagesaktueller Schnelltest vorgelegt werden, sofern Ihr bzw. ihr Kind nicht zu den immunisierten Personen zählt.

 

Änderungen im Trainingsablauf:

  • Wir haben uns dazu entschieden, dass nur noch 2 Gruppen gleichzeitig trainiert werden. Daher dürft Ihr/darf ihr Kind nur noch alle 14 Tage zum Training kommen.
     
  • Ihr bzw. ihr Kind bleibt in der Zeit und auf der Bahn, wo Ihr bzw. ihr Kind bisher geschwommen hat.
     
  • Die neuen Trainingszeiten für die Bahnen:

Uhrzeit:

Gerade
(01.12, 15.12,29.12,

Kalenderwoche
12.01, 26.01 usw.)

Ungerade
(08.12, 22.12, 05.01,

Kalenderwoche
19.01,02.02 usw.)

18:00-18:45

Bronze

Bronze/Seeräuber

Silber

Silber

18:45-19:30

Gold

Gold

Juniorretter

Juniorretter

19:30-20:15

DRSA Bronze

DRSA Bronze

Schnorcheltaucher

Schnorcheltaucher

20:15-21:00

DRSA Silber/Gold

DRSA Silber/Gold

Freies Training

Tauchertraining


Der Ablauf des Betretens und Verlassens der Wasserfläche ändert sich wie folgt:

  • Die Trainingsteilnehmer werden von unseren Betreuern im Eingangsbereich zum Hallenbad in Empfang genommen.
     
  •  Solange die Trainingsteilnehmer „trocken“ sind, müssen sie einen Mund-Nase-Schutz tragen.
     
  • Alle Teilnehmer tragen ihre Badebekleidung unter der Oberbekleidung.
    Es muss eine Tasche mitgeführt werden, in die die Oberbekleidung sowie Handtuch und Wechselwäsche passt.

     
  • Im Vorraum werden die Schuhe und die Jacken ausgezogen und abgelegt.
     
  • Nach dem Ablegen von Jacke und Schuhen stellen sich die Kinder wie gewohnt vorm Drehkreuz im Eingang auf.
     
  • Nach dem Einlass wird die Oberbekleidung im vorderen Flur ausgezogen und Ihr bzw. eure Kinder betreten den Beckenbereich durch den Erste-Hilfe-Raum. Eure Taschen könnt ihr in die Staufächern im Badbereich packen.
     
  • Danach wird geduscht und die Teilnehmer begeben sich wie gewohnt zu ihrer Bahn.
     
  • Nach dem Training wird der Beckenbereich durch die Duschen verlassen und ihr zieht euch wie gewohnt in den Umkleiden an.
     
  • Wenn das Training der ersten Gruppe beendet ist und die Teilnehmer in den Duschen bzw. den Umkleiden sind, wird die nächste Gruppe durch den Erste-Hilfe-Raum in das Hallenbad geführt.

Mit dieser Vorgehensweise haben wir im letzten Winter gute Erfahrungen gemacht und hoffen, dass durch diese kleine Veränderung der Trainingsbetrieb nicht eingestellt werden muss.

Damit alle Mitglieder und Eltern rechtzeitig informiert werden, würdet Ihr und Sie uns helfen, wenn sie diese Informationen weiterverbreiten, da wir leider nicht alle Mitglieder per E-Mail und über unsere Social-Media-Auftritte erreichen.

Liebe Eltern, liebe Mitglieder,

die Cafeteria ist wieder geöffnet. Sie könne von dort ihren Kindern zuschauen und sich mit den anderen Eltern austauschen. Bitte beachten sie, dass in der Cafeteria auch die Vorgaben der Corona-Schutzverordnung-NRW zählen.

Sollten sie noch Fragen haben, helfen wir Markus Gödde (0151-15718133) und Verena Lücht (05272/3923525) gerne weiter.

 

Mit freundlichen Grüßen

Markus Gödde und Verena Lücht

Technische Leitung Schwimmen und Rettungsschwimmen

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing

Die Auswahl (auch die Ablehnung) wird dauerhaft gespeichert. Über die Datenschutzseite lässt sich die Auswahl zurücksetzen.