E-Mail an Verena Lücht:

Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden

09.06.2017 Freitag Pfingstzeltlager der Superlative

Rote, blaue und türkisfarbene T-Shirts mit dem DLRG- Emblem begegneten den Brakeler Bürgern über die Pfingsttage in der ganzen Stadt. Fast 600 Teilnehmer aus den DLRG-Ortsgruppen des Bezirks Hochstift Paderborn trafen sich in diesem Jahr zum legendären Pfingstzeltlager in Brakel. Diesen „Heimvorteil“ nutzten schon die Kleinsten, und so schlugen allein 132 kleine und große Schwimmer der Ortgruppe Brakel ihre Zelte auf den Wiesen neben dem Generationenpark auf, die Landwirt Brinkmann freundlicherweise zur Verfügung gestellt hatte. Neben den bekannten Aktivitäten, zum Beispiel Basteln in den Bastelzelten, Schwimmen im Freibad oder die Teilnahme am Völkerballturnier, war das besondere Highlight in diesem Jahr eine selbst gebaute Rutschbahn in der Nachbarwiese. Schon zur Eröffnung wurde sie von Alt und Jung in Beschlag genommen. Leider musste die Nachtwanderung wetterbedingt ausfallen, aber das nahmen alle sportlich und genossen bis spät in die Nacht das Lagerfeuer und den Spiele-Klassiker Plumpsack. Bei strahlendem Sonnerschein startete am Sonntag die Stadtrallye, die unter dem Motto „Annentag“ stand. Jede Station hielt kniffelige und lustige sportliche Aufgaben bereit, und mit großem Teamgeist der einzelnen Mannschaften wurden sie bewältigt. Schaurig ging es in der Geisterbahn zu, die auf dem Gelände der Feuerwehrleitzentrale aufgebaut war. Auf dem Stadthallenparkplatz war ein „Autoscooter-Parcour“ eingerichtet, auf dem mit verbundenen Augen unter Zurufen der Mannschaft das Ziel erreicht werden musste. Wie auf jeder Kirmes lockten Aktionsbuden, zum Beispiel Dosenschießen, aktives Enten-Angeln und Wasserbomben-Ziel-Schießen. Die OG Brakel konnte dank der vielen Teilnehmer sechs Mannschaften ins Rennen schicken, sodass sie sich am Ende über den ersten Platz freuen konnte. Auch das Völkerballturnier und die Lagerolympiade wurden von Brakel gewonnen, sodass sich die ganze OG am Ende des Zeltlagers über den Lagerpokal freuen konnte. Nach drei Tagen Spaß und viel frischer Luft wurden die Zelte wieder abgebaut. Alle freuen sich auf das Pfingstzeltlager im nächsten Jahr in Warburg.

Kategorie(n)
Jugend

Von: Verena Lücht

zurück zur News-Übersicht