Katastrophenschutz

Die DLRG ist eine annerkannte Hilfsorganisation im Katastrophenschutz. In diesem Bereich stellt die Ortsgruppe Brakel einen Boots- und einen Tauchtrupp zur Verfügung. Relitätsnahe Übungen auf Ortsgruppen-, Bezirks- und Landesverbandsebene bereiten unsere Helfer auf auf mögliche Großschadensereignisse vor. Die Zusammenarbeit mit anderen Hilfsorganisationen, die an solchen Einsätzen beiligt sind, stellt ebenfalls eine große Herausforderung dar und erfordert regelmäßiges und gemeinsames Üben. In Ernstfällen, wie z.B. beim Elbe-Hochwasser 2002 und 2013, können die eingesetzten Kräfte dann auf übungs- und einsatzerprobtes Material zurückgreifen.

Jeder, der in diesem Bereich mitarbeiten möchte, benötigt eine besondere Ausbildung, den Helfer im KatS. Dieses ist ein mehrtägiger Lehrgang in dem die Grundlagen des Katastrophenschutzes vermittelt werden. Am Ende steht eine große Einsatzübung, in der das Erlernte angewendet werden soll.